Die Heinsberger Rennmäuse

Unsere Abgabehinweise

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren mongolischen Rennmäusen

Wir kommen aus der Stadt Heinsberg (NRW), Nähe Mönchengladbach, Aachen, Neuss, Köln und Roermond (NL).


PLATZBEDARF

Aus Erfahrung nochmals von Beginn an der Hinweis darauf, dass Rennmäuse trotz Ihrer geringen Körpergröße einen großen Platzbedarf haben. Die Mindestanforderungen liegen bei 100cmx50cm (es darf auch ein Aquarium mit 120x40 oder ein 100x40 mit Aufbau sein, aber wirklich nicht kleiner!)
Generell gilt: Umso größer, umso schöner für eine Zweiergruppe und Terrarien mit den Maßen 120x60 lassen sich oft günstig erwerben und sind einfach umzubauen mit Streuschutz und zusätzliche Lüftungsgitter.

EINRICHTUNG
Bitte vermeiden Sie Einrichtungsgegenstände aus Plastik. Die kleinen Nager könnten Splitter verschlucken und daran verenden. Für die Abnutzung der Nagezähnchen ist es wichtig, dass die Rennmäuse Holz vorfinden, legen sie ruhig regelmäßig Äste dazu (Futterlisten über geeignete Äste und Frischfutter finden Sie im Internet aber bitte nicht mit dem Frischfutter übertreiben, 1-2x wöchentlich reicht völlig aus).
Zudem hilft ein großes Laufrad (28cm Durchmesser) beim auspowern, aber nicht ärgern, wenn nicht jede Maus es rege nutzt. Schlafhäuser und Sandbäder sind unverzichtbar, die Mäuschen sollen sich schließlich in einer Höhle zurückziehen können und das Sandbad wird zur Fellpflege genutzt. Meine Mäuse lieben ausserdem ihre Korkröhren, Kokosnuss-Schaukeln, Pappröhren (Versandrollen, Toilettenpapierrollen) und auch Heu oder Stroh zum zernagen.
Um ihre Schlafhöhle auszupolstern nutzen wir Toilettenpapier und Heu, welches sich die Mäuse selbst zerschreddern und einsasmmeln (dies ist auch eine willkommene Beschäftigung für die Kleinen).

STANDORT
Schlaf- bzw Kinderzimmer sind weniger geeignet wegen der nächtlichen Ruhestörung Ihrer Kinder durch die nachtaktiven Tiere. Überlegen Sie sich daher bitte im Vorfeld zumindest eine Alternative, falls die Mäuse Ihren Kindern den Schlaf rauben.
Es sollte ein beheizter Raum sein (keine Aussenhaltung!) und bitte direkte Sonneneinstrahlung vermeiden, dies führt unter Umständen zu Überhitzung im Käfig und zum Tod der Rennmäuse.

VERSORGUNG
Rennmäuse sind grundsätzlich pflegeleichte Tiere, aber eine tägliche Kontrolle, frisches Wasser und Futter sind Pflicht, genauso wie eine Beschäftigung der Tiere um Eckenscharren zu verhindern (Käfig zu klein, zu wenig Angebot an Zubehör zur Beschäftigung)

Wer übernimmt diese Aufgaben während Ihrer Urlaubsphasen? Bitte klären Sie im Vorfeld die Urlaubsbetreuung mit Ihren Freunden und Verwandten ab. 

NIPPELTRÄNKE 
Kleines Anliegen meinerseits bezüglich der Nippeltränken. Bitte kontrollieren Sie auch hier täglich, ob die Nippeltränken wirklich Wasser spenden. Aufgrund persönlicher, schlechter Erfahrungen bin ich mittlerweile auf Näpfe umgestiegen. 

SCHUTZGEBÜHR
Lange habe ich überlegt, welche Preise ich ansetze und möchte keineswegs überteuert auftreten.
Nun sah ich, dass die meisten Zuchten 25 - 30 Euro für Rennmäuse ohne Dark Patch und mit den besonderen Flecken (der Seltenheit geschuldet) 50 Euro und mehr verlangen.
Und dann hallt mir auch immer noch der Satz einer sehr netten Abnehmerin in den Ohren "Was nichts kostet, hat auch keinen Wert und wird wahrscheinlich nicht pfleglich behandelt" und genauso der Satz einer anderen Dame "Mehr als 5 Euro gebe ich nicht".
Lange Rede, kurzer Sinn: Jedes Mäuschen sollte Ihnen 15 Euro wert sein.
Ausnahme: Dark Patch Mäuschen (35 Euro).
            
RESERVIERUNG
Finden Sie unter Abgabetiere eine Maus die Ihnen gefällt, können Sie sie für die Hälfte der anfallenden Schutzgebühr reservieren (per Barzahlung oder Paypal).
Diese Gebühr wird Ihnen nicht erstattet, wenn Sie es sich doch wieder anders überlegt haben oder Sie die Maus zum Abholungstermin nicht abholen. In diesem Fall verfällt Ihre Reservierung und die Maus wird neu zur Vermittlung freigegeben. Die Anzahlung behalte ich als Entschädigung ein. Daher sollen Sie sich wirklich sicher sein, ob Sie eine Maus reservieren möchten oder nicht.
Diese Maßnahme ist leider notwendig, da trotz 100%tiger Zusagen Mäuschen doch nicht abgeholt wurden und ich im Zeitraum der "Reservierung" weiteren Interessenten abgesagt hatte. 

Sollte ich Ihnen die Maus nicht aushändigen können wegen Krankheit oder Tod, wird Ihnen die Gebühr selbstverständlich erstattet oder wir einigen uns auf ein anderes Mäuschen, dass Ihnen gefällt und frei ist.

RÜCKGABE / HAFTUNG
Eine Rückgabe der Tiere ist grundsätzlich ausgeschlossen! Daher mein Apell nochmal an dieser Stelle, sich alles im Vorfeld gut zu überlegen, ob Sie wirklich die Verantwortung für die nächsten 3-4 Jahre übernehmen möchten!
Dies ist wirklich wichtig! Seien Sie sich der Verantwortung bei jedem Tierkauf bewusst!!!

Außerdem gebe ich die Rennmäuse ohne Gewährleistung, Garantie oder Haftung ab. Rennmäuse weisen unterschiedliche Charaktere auf, von scheu bis zutraulich und sie können sich trotz regelmäßiger Wurmkontrollen über’s Frischfutter infizieren. Ich gebe sie daher nach bestem Wissen und Gewissen und augenscheinlich gesund ab.

VERGESELLSCHAFTUNG
Ich biete einen Vergesellschaftungsservice an und übernehme die VG Ihrer Einzelmaus mit einer meiner Mäuschen für 15 Euro.

Die VG-Gebühr wird auch bei „Nicht-Gelingen“ fällig und die Gesamtgebühren (VG-Gebühr plus Kaufpreis) sind vor Beginn der Vergesellschaftung zu entrichten.
Wobei Ihnen bei "Nicht-Gelingen" der Kaufpreis der Maus erstattet wird, sobald Sie Ihre Maus wieder abholen.

Ihre Maus muss äußerlich gesund erscheinen, sprich das Fell ist glatt, die Augen offen und klar, die Flanken der Maus sind nicht eingefallen und das Tier verhält sich aktiv und munter. Habe ich den Eindruck, dass Ihre Maus nicht gesund ist, seien Sie mir nicht böse, wenn ich die Aufnahme zur VG verweigere. Dies ist zur Gesunderhaltung meines Clans wichtig!

Wenn Ihre Maus zur VG bei mir ist, erhalten Sie von mir nahezu täglich eine Rückinfo per Whatsapp incl Video der Zusammenführung.

ABHOLUNG / TRANSPORT
Zur Abholung der Mäuschen bringen Sie bitte eine Transportbox mit (keinen Karton). Im Zoofachmarkt kosten geeignete Boxen 10 Euro. Eine Reise per Mitfahrzentrale oder Tiertransport ist auch möglich nach Absprache und kostet ca. 20-50 Euro. Dieser Preis schockt sicher erstmal, aber die Mäuschen samt Box kosten ja ohnehin 40 Euro, ob Sie die Kleine selbst abholen oder sich bringen lassen. Nur je nachdem wie Weit Sie entfernt wohnen, haben Sie den Hin- und Rückweg zu berechnen (Sprit und Zeit). Daher finde ich persönlich die Möglichkeit per Mitfahrzentrale oder gar Tiertransport erwähnenswert. 

KONTAKT
Wenn Sie mit unseren Abgabebedingungen einverstanden sind, dann kontaktieren Sie mich gern unter:
Katrin.Staude@gmx.de oder per Whatsapp / telefonisch unter 0177-3260740. 


Herzlichen Grüße
Katrin Heinrichs

 

Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden